Führungen

Der KunstBerg von Barbara und Hartmut Berlet erfreut Besucher/innen durch behutsam komponierte, zarte Farben des Gartens und beeindruckende Kunst – überwiegend aus den Materialien der Region wie Ruhr-Sandstein, Basalt-Lava aus der Eifel, Glas, Holz, Silber, Papier, Keramik und rostigem Stahl. Neben den tollen Kunstwerken und dem wunderschönen Ausblick ins Tal ist es vor allem die Art, wie Garten und Kunst miteinander verschmelzen, die beeindruckt. Da das Paar nach den Ausstellungen Erde-, Licht-, Wasser- und Feuer-Zeichen keine weiteren mehr plant, bieten sie interessierten Gruppen bis zwölf Personen an, sie durch den Kunstgarten zu führen.
Anfragen und Terminvereinbarungen über die Langenberger Werbevereinigung: info@lawv.de.

Insgesamt fünf verschiedene Stadtführungen bietet der Verein zur Förderung der Bücherstadt Langenberg e. V. an. Unter dem Titel Historischer Stadtkern, Herrenhäuser um 1900, Vom Rheinland nach Westfalen, Bismarckturm und Langenberger Sender führen die Mitglieder des Vereins wissend und informierend durch den Stadtteil oder auf den Hordtberg.
Nähere Informationen: www.buecherstadt-langenberg.de oder unter Tel 02052 / 92 57 14.

In der Zeit von April bis Oktober bietet die Velbert Marketing GmbH an festen Terminen thematische Führungen an.
In der Führung, „Wohlstand und Reichtum in Stein, oder Villen in Langenberg“, geht es auf eine Zeitreise ins 19. Jahrhundert. Die hiesigen Fabrikanten und Kaufleute die zu Wohlstand kamen, zeigten dies mit insgesamt 41 prächtigen Villen, die in der Zeit von 1820 bis 1920 entstanden.
Bei der Führung „Weber-Händler-Fabrikanten“ erwartet Sie ein Spaziergang durch den historischen, unter Denkmalschutz stehenden Ortskern aus dem 16. bis 18. Jahrhundert. Hier entdecken Sie die Spuren, die den wirtschaftlichen Werdegang des Stadtteils aufzeigen.
Bergische Fachwerk- und Schieferfassaden, verwinkelte Gassen und Gründerzeitvillen machen den Charme des historischen Stadtkerns aus. Der Spaziergang durch die historische Altstadt vermittelt einen Einblick in die Geschichte „Vom Armenhaus zur Eventkirche“.
Anmeldungen zu den einzelnen Führungen können nur über unsere Tourist-Information/Ticket-Shop, Friedrichstr. 177 in 42551 Velbert, telefonisch unter 0 20 5 1- 60 55 0 oder per Mail an: info(at)velbertmarketing.de erfolgen.

An jedem ersten Sonntag im Monat sowie auf Anfrage bietet der Verein Kunsthaus Langenberg um 15 Uhr eine Führung durch die Grundsteinkisten im Wandelgang des Historischen Bürgerhauses Langenberg an.